Mit unseren UX-Workshops starten wir die Strategieentwicklung und Konzeption für Ihr UX-Design auf einer überaus praxisorientierten sowie menschenzentrierten Ebene. Wir stellen sowohl die Bedarfe, Wünsche, Motivationen und Erwartungen Ihrer Nutzer als auch die Ihres Teams in den Mittelpunkt. In einem entsprechend ganzheitlichen, gruppendynamischen und sehr effizienten Prozess generieren wir so Nutzungsszenarien, User-Personas, herausragende Ideen und Abfolgen mit maximalen Mehrwerten für alle Beteiligten.

Am Ende steht ein konkreter Plan für Ihre UX UI, der innerhalb der UX-Strategie und im UX-Konzept perfektioniert wird: Für eine Anwendung, die Ihrer Zielgruppe eine intuitive Verwendung garantiert, Interaktionen bzw. die Produktivität erheblich steigert und letztlich rundum zukunftsfähig ist.

UX-Workshops für unterschiedliche Anforderungen: Was ist ein UX-Workshop überhaupt?

Diese Frage kann nicht pauschal beantwortet werden, denn UX-Workshops haben je nach Anforderung verschiedene Ausrichtungen. Ganz an der Basis handelt es sich um eine interdisziplinäre Session, bei der sich normalerweise Experten aus dem Bereich User-Experience (UX), Stakeholder und gegebenenfalls potenzielle Nutzer zusammensetzen und sich zu spezifischen UX-Belangen austauschen.

Meistens geht es darum, ein gemeinsames Verständnis für die Bedürfnisse und Ziele eines Projekts zu entwickeln. Die Ergebnisse bilden wichtige Insights für die Strategieplanung und Konzeption. Als erfahrene UX-Agentur bieten wir Ihnen maßgeschneiderte UX-Workshops, die sich perfekt an Ihre individuellen Vorhaben anpassen lassen.

UX-Workshops als Startpunkt für unser gemeinsames UX-Design-Projekt

Unsere UX-Workshops sind der ideale Auftakt für ein umfassendes UX-Design-Projekt. Hier bringen wir alle relevanten Parteien zusammen, um die Kernziele zu definieren, Nutzerbedürfnisse zu verstehen und erste Ideen zu skizzieren. Durch präzise Übungen und Diskussionen stellen wir sicher, dass alle Beteiligten auf derselben Seite stehen und eine klare Vision für die weitere Zusammenarbeit entwickeln.

UX-Workshops als Teil einer Schulung

Ein UX-Workshop kann als integraler Bestandteil einer Schulung dienen. In diesem Kontext liegt der Fokus darauf, Ihrem Team wertvolles Wissen und praxisnahe Fähigkeiten im Bereich der User-Experience zu vermitteln. Wir gestalten die Workshops interaktiv und praxisorientiert, sodass Ihre Mitarbeiter die erlernten Methoden und Techniken direkt in ihren Arbeitsalltag einbinden können. Unser Ziel ist es, Ihr Team zu befähigen, UX-Prinzipien selbstständig anzuwenden, die Nutzererfahrung kontinuierlich zu verbessern und User souverän zu genau den Aktionen zu führen, die für Ihr Geschäft besonders relevant sind.

Spezifische Problemstellungen und Optimierungen

Oftmals bieten sich UX-Workshops an, um spezifische Problemstellungen zu fokussieren oder gezielte Optimierungen an Teilen einer Anwendung vorzunehmen. Egal, ob es darum geht, ein bestehendes Produkt zu verbessern, neue Features zu entwickeln oder die Nutzerfreundlichkeit einer Anwendung zu testen – wir konzipieren den Workshop so, dass er genau auf Ihre Bedarfe passt. Mit bewährten Methoden wie User-Testing, UX-Analysen, User-Personas oder User-Journeys identifizieren unsere UX-Berater Schwachstellen sowie Potenziale und erarbeiten gemeinsam mit Ihnen maximal nutzerfreundliche Lösungen.

UX-Workshops für Innovations- und Ideenfindung

Ein weiterer Einsatzbereich für unsere UX-Workshops ist die Innovations- und Ideenfindung. Hier fördern wir kreatives Denken und nutzen verschiedene Brainstorming-Methoden, um neuartige, überaus mehrwerthaltige Ansätze für Ihr Produkt zu entwickeln. Durch den strukturierten und moderierten Ablauf stellen wir sicher, dass jede Idee Gehör findet und das volle Potenzial Ihres Teams für eine Lösung, die perfekt zu Ihrer Zielgruppe passt, ausgeschöpft wird.

Maximilian Gräf, Geschäftsführer von Futurisma
Ich zeige Ihnen den Weg zu optimaler User Experience.
UX Analyse Anfragen

Deshalb sind UX-Workshops einüberaus nützliches Instrument für ein maximal erfolgreiches UX-Design

In einem UX-Workshop bringen wir alle relevanten Stakeholder und Nutzer an einen Tisch. Dieser direkte Austausch ermöglicht es uns, tiefergehende Einblicke in die Bedürfnisse, Erwartungen und Herausforderungen aller Beteiligten zu gewinnen. Entsprechend persönliche Interaktionen fördern ein besseres Verständnis und stärken das Vertrauen sowie die Zusammenarbeit zwischen den Parteien. Diese Nähe und Offenheit sind essenziell, um echte Usability-Bedarfe zu identifizieren und präzise zu adressieren.

In einem derart kollaborativen Umfeld entstehen innovative Lösungen, die durch die vielfältigen Perspektiven und Expertisen der Teilnehmer bereichert werden. Die Zusammenarbeit führt zu einem erhöhten Engagement und einer stärkeren Identifikation mit dem Projekt, was zu besseren, nachhaltigeren Entscheidungen sowie letztlich effektiveren UX-Designs beiträgt.

Unsere UX-Workshops sind darauf ausgelegt, praxisnahe Lösungen zu entwickeln, die sofort umsetzbar sind. Durch eine Hands-on-Mentalität und realitätsnahe Szenarien können Anwendungen vergleichsweise schnell skizziert sowie direkt getestet und validiert werden. Diese Herangehensweise stellt sicher, dass die Produkte nicht nur theoretisch, sondern auch im täglichen Einsatz bestens funktionieren.

In den UX-Workshops von Futurisma profitieren Sie von einem großen Methodenkatalog

Unsere Workshop-Angebote sind darauf ausgerichtet, Ihnen die individuell bestmöglichen Ergebnisse für Ihr Vorhaben und Ihre Ziele zu liefern – egal, ob es um die Erstellung eines UX-Designs für ein neues Produkt, die Optimierung einer bestehenden Anwendung oder die Schulung Ihrer Mitarbeiter geht. Dabei integrieren wir eine Vielzahl bewährter und innovativer Methoden, die wir auf Ihre spezifischen Anforderungen zuschneiden.

1

Brainstorming und Ideation-Sessions

In kreativen Sitzungen fördern wir die Innovationsfindung und das Sammeln von Ideen, die die Grundlage für alle weiteren Schritte im Designprozess bilden. Mithilfe von Techniken wie Mind-Mapping, SWOT, Starbursting, Rapid-Ideation oder SCAMPER generieren wir zahlreiche genau auf Ihre Bedarfe abgestimmte Lösungsansätze für maximale Mehrwerte in Sachen UX/UI-Design.
2

Stakeholder-Interviews

Durch gezielte Interviews mit den wichtigsten Stakeholdern Ihres Projekts gewinnen wir ein tiefes Verständnis für betreffende Geschäftsziele, Nutzeranforderungen und Herausforderungen. Diese Informationen sind entscheidend, um eine klare Ausrichtung und Priorisierung der Designziele festzulegen.
3

User-Journey-Mapping

In unseren UX-Workshops visualisieren wir die Schritte, die Nutzer durchlaufen, um ein bestimmtes Ziel zu erreichen. Die Methode des User-Journey-Mappings hilft uns besonders dabei, prozessbezogene Bedürfnisse zu erkennen, Painpoints zu identifizieren und Potenziale aufzudecken. Zusammen gestalten wir detaillierte User-Journeys, die als Basis für fundierte Designentscheidungen dienen.
4

Persona-Entwicklung

Zusammen erstellen wir realistische und datengestützte Personas, die die wichtigsten Nutzergruppen Ihres Produkts repräsentieren. Durch den Einsatz solcher Profile können wir die spezifischen Bedürfnisse, Erwartungen und Verhaltensweisen Ihrer Zielgruppe besser verstehen und entsprechend präzise Designlösungen schaffen.
5

Screendesigns, Wireframing und Rapid-Prototyping

Screendesigns, Wireframes und Prototypen sind essenzielle Werkzeuge in unseren UX-Workshops, um fortgeschrittene Designideen direkt zu visualisieren und echtes Usertesting durchzuführen. Solche frühen Modelle ermöglichen es uns, schnell Feedback zu erhalten und Designentscheidungen zu validieren, bevor umfangreiche Ressourcen in die Entwicklung fließen und es schlimmstenfalls zu kostspieligen Überarbeitungen kommen kann.
6

Design-Thinking-Workshops

In speziellen Workshops nutzen wir den Design-Thinking-Prozess, um besonders komplexe Probleme zu lösen und herausragend innovative Features zu entwickeln. Durch die Phasen des Verstehens, Definierens, der Ideenfindung, des Prototypings und des Testens gewährleisten wir, dass die aufgestellten Konzepte sowohl nutzerzentriert als auch praktikabel sind. Der Ansatz ist überaus effektiv und ermöglicht bemerkenswerte Ergebnisse.
7

Co-Creation-Workshops

Wenn sinnvoll, beziehen wir Ihre Nutzer aktiv in den Designprozess ein, um gemeinsam neue Ideen zu entwickeln, die sich unvergleichlich nahe an den Bedarfen, Motivationen und Erwartungen Ihrer Zielgruppe orientieren. Diese kollaborativen Sitzungen fördern nicht nur innovative, enorm anwenderzentrierte Lösungen, sondern stärken auch die Nutzer- bzw. Kundenbindung. Ein solches Vorgehen kann für sehr effektive Marketing-Maßnahmen kommuniziert werden.
8

Heuristische Evaluierung

In dieser Methode bewerten wir Ihr Produkt anhand etablierter Usability-Prinzipien. Durch die Identifizierung von Nutzungsproblemen können wir gemeinsam gezielte Verbesserungen vorschlagen und priorisieren, um die Erfahrungen Ihrer User effizient zu optimieren.
Maximilian Gräf, Geschäftsführer von Futurisma
Ich zeige Ihnen den Weg zu optimaler User Experience.
UX Analyse Anfragen

Deshalb UX-Workshops mit uns!

Als erfahrene UX-Design-Agentur verstehen wir, dass jeder Workshop einzigartig ist und spezifische Anforderungen mit sich bringt. Mit unserer Expertise und maßgeschneiderten Ansätzen sorgen wir dafür, dass Ihre individuellen Ziele effektiv erreicht werden. Wir bieten Ihnen eine strukturierte Moderation, praxisorientierte Methoden und ein tiefes Verständnis für die Bedürfnisse, Motivationen und Erwartungen Ihrer Nutzer.

Durch unsere UX-Workshops schaffen wir somit viel Know-how und eine solide Datenbasis für den Erfolg Ihres Projekts. Auf dieser Grundlage erstellen wir überaus effizient klare und intuitive Lösungen, die langfristig überzeugen. Lassen Sie uns gemeinsam auf maximal nutzerfreundliche und zukunftsfähige Produkte hinarbeiten!

Wenn Sie auf «Alle Cookies akzeptieren» klicken, stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu, um die Bedienung der Website zu verbessern, die Nutzung der Website zu analysieren und unsere Marketingbemühungen zu unterstützen. Lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für weitere Informationen.